Hinzuziehung Sachverständiger

nach § 80 (3) BetrVG

"Der Betriebsrat kann bei der Durchführung seiner Aufgaben nach näherer Vereinbarung mit dem Arbeitgeber Sachverständige hinzuziehen, soweit dies zur ordnungsgemäßen Erfüllung seiner Aufgaben erforderlich ist."
   
Bei Betriebsänderungen in Betrieben mit über 300 Arbeitnehmern kann der Betriebsrat ohne Zustimmung des Arbeitgebers Sachverständige hinzuziehen.

§ 80 (3) BetrVG etwas ausführlicher

nach § 111 BetrVG

Bei Betriebsänderungen in Betrieben mit über 300 Arbeitnehmern kann der Betriebsrat ohne Zustimmung des Arbeitgebers Sachverständige hinzuziehen.

§  111 BetrVG etwas ausführlicher