Arbeitszeitflexibilisierung, Dienstplangestaltung + Mitbestimmung

Ort

Hamburg (nähere Information erfolgt mit Anmeldebestätigung)

Dauer/Zeit

1 Tag

Thema

Bei der Dienstplangestaltung sind die vielfältigen gesetzlichen und tariflichen Bestimmungen zu berücksichtigen und die Interessen und Belange von Betrieb, Kunden/Klienten und Mitarbeitern  ausgewogen abzustimmen.  Die betrieblichen Interessenvertretungen haben umfangreiche Mitbestimmungs- und Kontrollrechte. Das Seminar soll grundlegende Kenntnisse für die Wahrnehmung der Mitbestimmungs- und Kontrollrechte bei der Dienstplanung bieten und die Teilnehmer befähigen, eine betriebliche Vereinbarung zur Dienstplangestaltung auf den Weg zu bringen.

Inhalt

  • Probleme und Konflikte bei der Planung und Umsetzung von Dienstplänen.
  • Gesetzliche und tarifliche Grundlagen der Dienstplangestaltung – Besonderheiten in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen
  • Rechte und Pflichten der Interessenvertretung / Reichweite der  Mitbestimmung bei Arbeitszeitflexibilisierung und Dienstplangestaltung
  • Arbeitszeitflexibilisierung - Mitgestaltung und Erzwingbarkeit einer Betriebsvereinbarung + Handlungsmöglichkeiten der Interessenvertretung
  • Verstöße gegen gesetzliche, tarifliche und betriebliche Arbeitszeitbestimmungen - Was tun?

Kosten

230,00 Euro zzgl. USt + Raum- und Verpflegungskosten

Referenten

Dr. Gerhard Weiß, TIB
040-235198-27
g.weiss@tib-hamburg.de

Downloads

> Dienstplangestaltung_2009.pdf

> Jetzt anfragen

Aktuelle Seminare