Qualitätsmanagement und Mitbestimmung

Ort

Hamburg

Dauer/Zeit

1 Tag

Thema

Qualitätsmanagementsysteme werden in den Unternehmen mit unterschiedlichen Motiven eingeführt. Für die Interessenvertretungen stellt sich die Frage nach den Risiken und Chancen für die Arbeitnehmer? In diesem Seminar soll dem von Qualitätsmanagementsystemen formulierten Anspruch der Mitarbeiterorientierung nachgegangen werden.  Ergeben sich im Zusammenhang mit der Einführung und Umsetzung von QM-Systemen  Chancen für Verbesserungsinitiativen im Arbeitnehmerinteresse - wie können Interessenvertretungen diese nutzen?

Inhalt

Inhalte des Seminars:

Qualitätsmanagementsysteme - Orientierungswissen

  • Grundelemente von QM-Systemen
  • (ISO 9001, EFQM)
  • Betriebliche Erfahrungen
  • Risiken /Chancen

Der Einführungsprozess - Etablierung von QM-Strukturen

  • Ziele
  • Strukturen
  • Akteure

Auswirkungen auf Betrieb und Beschäftigte

Mitbestimmungsrechte bei der Einführung von QM-Systemen: Überblick 

Regelungspunkte einer Betriebsvereinbarung:

  • Betriebliche Regelung von QMS im Grundsatz
  • Regelungspunkte im Einzelnen

 

 

Referenten

Dr. Gerhard Weiss

Kontakt

Dr. Gerhard Weiss

Email: g.weiss@tib-hamburg.de

Tel:: 040-23519827

Leitung

Dr. Gerhard Weiss

Downloads

> Qm_Seminar_2011.pdf

> Jetzt anfragen

Aktuelle Seminare